Nicht nur für Prinzessinnen und Ritter – Trau Dich! Die Hochzeit im mittelalterlichen Gewand

Larp Schneiderey - Individuelle MaßanfertigungenEdelfrauen und Ratsherren, Prinzessinnen und tapfere Ritter sowie zahlreich anderes historisch Volk werden seit dem Sommer im vierten Jahr des dritten Jahrtausends im Herzen der Kaiserstadt Goslar auf kunstfertige Weise zu neuem Leben erweckt. Wer durch die Jahrhunderte reisen und mittelalterliches Flair schnuppern möchte, benötigt keine Zeitreisemaschine, um sich diesen Wunsch zu erfüllen …  Es genügt ein Besuch in der Mittelalter-Schneiderei, um in Farbenrausch und kostbaren Stoffen vergangener Zeiten zu schwelge sowie sich von der Schönheit handgefertigter Gewänder in den Bann ziehen zu lassen. Allesamt werden sie von der Geschäftsinhaberin und diplomierten Modedesignerin Ute Benne in Anlehnung an historische Vorlagen entworfen und den Kunden sowie Kundinnen als Maßanfertigungen auf den Leib geschneidert.

Die Liebe zum Mittelalter ist schon immer ein wesentlicher Bestandteil im Leben…

…von Ute Benne gewesen. Bevor sie sich mit der Gewandschneiderei selbständig machte, bereiste sie Mittelalteraltermärkte im ganzen Land und sammelte auf diese Weise beflügelnde Inspirationen für ihre eigenen erlesenen Gewandkreationen. „Bei unseren Besuchen ist uns aufgefallen“, sagt Frau Benne, „dass vielerorts Bedarf an qualitativ hochwertiger Kleidung im mittelalterlichen Stil herrschte.“ Das war die Geburtsstunde ihrer Geschäftsidee: mittelalterliche Kleidung aus erlesenen Stoffen mit liebevollen Details in Maßanfertigung – in allen Größen, für Herren, Damen und Kinder. Nicht nur die Herzen von Fans historischer Märkte schlagen angesichts des Angebots der Mittelalter-Schneiderei vor Begeisterung höher: Auch Anhänger des Live Action Role Playing – so genannte LARPer – finden in Ute Bennes Geschäft alles, was der Rollenspieler sich an tragbarer und gefälliger Bekleidung wünscht.

Da sich immer mehr Menschen für ihren schönsten Tag im Leben etwas ganz Besonderes wünschen, werden Hochzeiten vor mittelalterlicher Kulisse und in historischer Kleidung zunehmend gefragter. Und wer hat nicht schon einmal davon geträumt, für einen Tag Prinz oder Edelmann, hohe Dame oder Prinzessin sein? Die Gewandmeisterin der Mittelalter-Schneiderei in Goslar hat diesen Trend erkannt und eine völlig neue Produktlinie entwickelt, die speziell auf Braut, Bräutigam und deren feierliches Gefolge ausgerichtet ist. Ganze Hochzeitsgesellschaften hat man auf diese Weise schon mit maßgeschneiderter und authentischer Kleidung ausstaffiert. „Es ist immer wieder verblüffend zu sehen“, erzählt Ute Benne, „wie sehr das passende Gewand die Schokoladenseiten seines Trägers und seiner Trägerin zu betonen und hervorzuheben vermag – auch in den stattlichen Größen, die in der modernen Modeszene leider immer noch etwas stiefmütterlich behandelt werden.“

Doch nicht nur Rollenspieler, Heiratswillige und Historienfreunde kommen beim Angebot der mittelalterlichen Schneiderei auf ihre Kosten. Auch für Opern und Theater werden Gewänder in der eigenen Werkstatt in Goslar entworfen und gefertigt. Bestellen können die Kunden natürlich ganz zeitgemäß über das Internet – aber auch Besucher des Ladengeschäfts in Goslar sind nach vorheriger Terminabsprache höchst willkommen. So kann man sich von den Experten für Gewandschneiderei höchstpersönlich beraten lassen und von der ausgesuchten Qualität der verarbeiteten Stoffe gleich an Ort und Stelle überzeugen. Viel zu sehen gibt es auch auf www.Mittelalter-Schneiderei.de

Larp SchneidereyLarp SchneidereyLarp Schneiderey