Wildes Shooting im Oberharz – Schöne Bräute mit kalten Schultern

Harz-Hochzeit - wild wedding shooting - outdoor Bräute Shooting - Foto Dietrich Kühne

 

Sie haben es getan!

Zugegeben – wir hatten uns für unser wildes Harz-Hochzeit Shooting im Oberharz auch netteres Wetter gewünscht. Aber Petrus hatte beschlossen, uns echtes „Harzer Herbstwetter“ zu bescheren. Belohnt wurden wir allerdings durch vier super Mädels, die sich auf unsere Aktion hin als Models beworben hatten und denen das Wetter fast egal war. PLUS einer Kandidatin, die per „wild card“, spontan und vom (Friseursalon)Fleck weg dazu „gebucht“ wurde. Sie passte einfach wunderbar in den Tülltraum mit Corsage vom Brautstudio Mario Steinberg!

Wunderhübsch anzusehen waren alle Kleider unserer Mädels schon auf dem Garderobenständer. Teils ihre eigenen, teils von Harz-Hochzeit Partnern gesponserte Brautkleider. Christina (eigentlich Friseurin bei Friseur Bücking) trug plötzlich und unerwartet besagtes Kleid aus dem Hochzeitshaus Northeim, mit dem diese ausgefallen Aktionen seinen Anfang genommen hatte. Marlies Golze von GolzeGlamourös entschied sich spontan, uns ein Kleid zu überlassen, das für eine der sehr schlanken Bewerberinnen dringend in Größe 36 gebraucht wurde. Das durfte dann unsere sportliche Christiane tragen. Pamela (südländische Schönheit in Spitze), Clara (nordisch-natürliches Beauty) und Sina (unsere Harzer Marylin) brachten ihre eigenen Schmuckstücke mit. Allerdings hatten wir auch für die Frohnatur Sina noch ein Ausweichmodel besorgt, das von der Boutique Jadine gestiftet wurde. Sina hatte eigentlich vor, sich für uns so richtig schmutzig zu machen. Aufgrund der Wetterlage mussten wir diese Aktion aber auf Frühling vertagen.

Im schicken Osteroder Friseur-Salon Bücking ging es ab morgens früh schon kräftig rund. Alles sah nach „Hochzeitstag“ aus. Lediglich die dicken Jacken und Gummistiefel schienen, neben allerlei Hochzeits-Accessoires, etwas deplatziert…. Die Zeit verging nicht nur für Markus Schäfer und sein Team wie im Fluge. Viel Haar wurde gebändigt und festliches Make Up aufgelegt. Mittags setzte sich, der mit viel bauschigem Stoff gefüllte Autokorso in Bewegung. Die Wanderer am Oderteich nach St. Andreasberg staunten nicht schlecht über die Invasion der Bräute. Die wunderhübschen, weißen Erscheinungen inmitten der großen Steine waren toll anzusehen. Fotograf Dietrich Kühne träumte sich zwar auch wärmere Temperaturen herbei, war aber ebenso begeistert von seinen Modellen und der einmaligen Kulisse. Der abschließende Einsatz der Gummistiefel hat uns noch mal viel Grund zum Lachen gegeben.

Uns bleibt nur DANKE zu sagen! Dank an Markus Schäfer, Gabriele Bücking-Schäfer, Astrid und Christina für ein super Styling und vor allem die tolle Betreuung über den ganzen Tag. Dietrich Kühne für den fotografischen Einsatz mit „Leib und Seele“. Vor allem unseren Models, die uns weit mehr als nur ihre Zeit geschenkt haben –

Danke, danke, danke!

 Es hat uns – bis zum Kaffeekränzchen bei Mc Donalds (; riesen Spaß gemacht.

 

Alle Fotos des Tages von Dietrich Kühne findest Du hier

 

Harz-Hochzeit - wild wedding shooting - outdoor Bräute Shooting - Foto Dietrich Kühne
Harz-Hochzeit - wild wedding shooting - outdoor Bräute Shooting - Foto Dietrich Kühne
Harz-Hochzeit - wild wedding shooting - outdoor Bräute Shooting - Foto Dietrich Kühne
Harz-Hochzeit - wild wedding shooting - outdoor Bräute Shooting - Foto Dietrich Kühne
Harz-Hochzeit - wild wedding shooting - outdoor Bräute Shooting - Foto Dietrich Kühne

Friseur Bücking

Am Schilde 5
37530 Osterode am Harz
0 55 22 21 25

www.friseur-buecking.de

Dietrich Kühne

people and

wedding

photographer

www.dietrichkuehne.com

Harz-Hochzeit - wild wedding shooting - outdoor Bräute Shooting - Foto Dietrich Kühne