Harz-Hochzeit – Die Fest- und Hochzeitsmesse 2017 – Ganz viel Liebe in der Luft

Harz-Hochzeit Messe 2017 - Foto Thorsten Grannas

 

Harz-Hochzeit Messe 2017 – Ganz viel Liebe in der Luft!

Wir sagen DANKE! Danke an so viele gut gelaunte Besucher und Dank auch an unsere Aussteller, die den Goslarer Achtermann auch in diesem Herbst mit ganz vielen tollen festlichen Ideen und natürlich Liebe in einen besonderen Ort verwandelt haben. Aber… Herbst?

Tatsächlich gab es am Messe-Sonntag nur einen, der unserem alljährlichen, fröhlichen Messetreiben einen kleinen Strich durch die Rechnung gemacht hat: Petrus!(; 15 Jahre sorgen wir uns nun schon vor unserer Veranstaltungen immer um Eis und Schnee auf den Straßen, die unseren Besuchern das Ankommen erschweren könnten. In diesem Jahr war es das fabelhafte „Sommerwetter“, das den ein oder anderen Verliebten anstelle in den Achtermann verständlicherweise raus in die Wälder zog. Es sei jedem gegönnt, denn das tat der guten Stimmung bei uns, im Hotel und Tagungszentrum Der Achtermann am Rosentor, keinen Abbruch. Es durfte nach Herzenslust in Vorfreude gebadet werden, sah man Brautpaare aller Altersgruppen mit viel fröhlicher Begleitung in allen Sälen. Luisa hatte beim HarzCruiser-Gewinnspiel schon vor dem Event Glück, wurde von „Cruiser“ Stefan Hoffmann mit den besten Freundinnen sogar mit dem Mustang GT vom Wunschort abgeholt und zur Location chauffiert, wo eine kalte Flasche Sekt auf die Mädels wartete. Die Freude war groß. Hat uns auch sehr gefreut! Ganz zu Beginn stand aber die „feierliche“ Eröffnung mit Hochzeitstortenanschnitt an, zu der „Die Zauberwerkstatt“ aus Salzgitter eine ganz besondere Kreation gezaubert hatte. Darauf zu sehen: Schon mal ein bisschen Winterstimmung, ein silbernes Glitzergeweih (Hallo Harz!) und „unser“ Uhu Hugo von Plakat und Cover des Harz-Hochzeit Magazin. Klasse und lieben Dank dafür. Auch von innen war die Torte übrigens ein absolutes Gedicht. Ganz besonders gefreut hat sich das zauberhafte Paar, das für uns den Tortenanschnitt vollzogen hat. Die Zwei haben das absolut harmonisch gemeistert und dann von „ihrer“ Torte was mit Heim genommen. — Wir würden uns freuen, wenn Ihr Euch noch mal bei uns meldet, damit wir Euch die Bilder der Eröffnung zukommen lassen können —

 

TGA_5756
TGA_5766
TGA_5770

 

Gleich zum Willkommen gab den total energiegeladenen Chorgesang von X Jones und Devotion aus Braunschweig (auch auf Facebook noch einmal zu hören).  Perfekt eingestimmt ging es dann über alle Etagen, den Marmorsaal bis hin zum Turmsaal. Überall wurde aufgeregt geplaudert, probiert und Kontakte ausgetauscht, Sekt und Cocktails genossen und die Kostproben der fast 60 Aussteller geschlemmt. Wobei Partyservice Eine aus Clausthal Zellerfeld ein besonderes Schmankerl im Gepäck hatte. Die vor Ort gezeigte, total mobile „BBQ Lok“ kann nämlich nicht nur „Fleisch“, sondern auch köstlichen Lachs. Kam, wie wir hörten, prima an. Vom Anzug bis zur freien Zeremonie fehlte es in der Ausstellung an nichts. Die anwesenden Anbieter und Harz-Hochzeit Partner stammten wieder aus dem ganzen Harzgebiet und Harzvorland, was uns besonders freute. Vor der Tür zeigten sich schicke Karossen, die nostalgische Feuerwehr-Bar von „Thulke“ und innen waren, wie in einem jeden Jahr, die Modenschauen Publikumsmagnete. Große wie kleine Models zeigten hier mit ganz viel Schwung und Herz, was an Feiertagen angesagt ist. Sogar ganz echte Paare gab es zu sehen. Allesamt frisch vermählt strahlten sie noch einmal in „Weiß“ um die Wette. „Das fahrende Brautkleid“ (Salzgitter), Susanne Samtlebe Abendmode (Goslar), das Hochzeitshaus Northeim und Nelson Männermode (Braunschweig) schickten uns die gut gelaunten Jungs und Mädels auf die große Bühne, die allesamt von den Stylistinnen Linda Jedermann und Nadja Lisin ihren „Feiertags-Look“ erhielten.

 

TGA_5857
TGA_5844
TGA_5897

 

Applaus gab es auch für das Duo „Feather & Soul“ (haben spontan die Modenschau von Susanne Samtlebe „besungen“), Tina Wahle „Die Stimme Eurer Hochzeit“, Gitarrist Alexander Dorenberg und die ebenfalls handgemachte Musik von CON AGLIO. Gespannt erwartet: Das Verschenken vieler toller Sachen. Ein Brautpaar freute sich zum Beispiel sehr darüber, bald ein ganz besonderes Foto-Shooting mit Sarah Kreiner – sarah fotografiert, Herzberg – erleben zu dürfen und drei liebe Besucher nahmen von MS Feuerwerk aus Goslar Feuerzauber mit. Zwei Mal gab es kleinere Feuerwerke zu gewinnen, die vielleicht schon zu Silvester zum Einsatz kommen. Über den Hauptpreis, ein großes Feiertagsfeuerwerk, durfte sich eine angereiste Braut aus Hannover freuen, die im kommenden Frühling im Harzer Bad Grund Hochzeit feiern wird und ein nun ein tolles Mitbringsel mit nach Hause nahm. Zum Ende hin haben wir die bei der Modenschau gezeigten Braut-Bouquets von „Blütenstil“ (Bad Harzburg) gegen Gebot zugunsten des „Verein für krebskranke Kinder Harz e.V.“ abgegeben. So dürfen sich die Kinder dank der Spenden unserer Besucherinnen über ein kleines „Präsent“ von 100 Euro freuen. Insgesamt war es wieder ein ganz wunderbar runder Tag, in den ganz viel Herz gesteckt wurde. Wir sind dankbar für jeden einzelnen, so aufgeschlossenen, gut gelaunten und vor allem herzlichen Harz-Hochzeit Partner, der sich bei uns präsentierten. Und natürlich freuen wir uns über all die netten Rückmeldungen zur Veranstaltung, die wir von unseren Gästen erhielten. Es wäre nämlich alles etwas „anders“ als woanders(; familiärer, gastfreundschaftlicher und liebevoller, hieß es. Und das finden wirklich ein wunderschönes Kompliment. Ob das vielleicht auch an den kleinen Schnäpschen gelegen haben könnte, die gestresste Bräutigame von der Bühne zugereicht bekamen…? Aber nein, das kann gewiss nicht der einzige Grund für eine durchweg gute Stimmung gewesen sein.Die Liebe sitzt eben in jedem noch so kleinen Detail…

Viele schöne Eindrücke des Tages hat Thorsten Grannas für uns festgehalten – Danke dafür! Hier geht´s zur immer noch weiter wachsenden Foto-Galerie…

 

TGA_5811
Harz-Hochzeit Messe 2017 - Foto Thorsten Grannas

 

Safe the date!

Wer mehr „Harz-Hochzeit“ und Dienstleister für einen perfekten Feiertag  erleben möchte, sollte sich den 14. Januar 2018 vormerken. Da geht es dann im Novum Hotel Kaiserworth am Goslarer Marktplatz überaus romantisch zu(: