Die Harz-Brautpaare

Im Jahr 2003 ermittelten wir in Zusammenarbeit mit dem Generalanzeiger Goslar zum ersten Mal das Harz-Brautpaar. Der Hochzeitstag stand fest. Die Location war gebucht. Die Kollegen von Anzug bis Zeremonie saßen in den Startlöchern – Nur das Brautpaar fehlte noch. Über eine Ausschreibung im Generalanzeiger und einen heiteren Hochzeitswettkampf fanden wir dann in Christiane und Christian unser erstes, total überraschtes Gewinnerpaar.  Sie erlebten eine etwas verkürzte(; Vorbereitungszeit mit Besuchen bei all unseren beteiligten Partnern und wurden auf der ehrwürdigen Rathausdiele zu Goslar standesamtlich getraut – Übrigens damals die Premiere. Die Freie Trauung fand am Nachmittag auf dem Okersee statt und machte ihr „Ja“ zueinander perfekt. Für das Fest fanden sich Freunde und Familie im damaligen Sonnenhotel Kreuzeck in Hahnenklee ein. Es war ein toller Tag voller bunter Bilder ((die wir leider nicht mehr zeigen dürfen)), aber wir wünschen den beiden alles Glück der Welt!

Im Jahr 2005 konnten Astrid und Willi die „Harz-Brautpaar“ Nachfolge antreten. Dieses Mal waren sie die ersten Verliebten, die im Wintersaal der phantastischen Kaiserpfalz zu Goslar ihre standesamtliche Trauung erlebten. Im Anschluss gab es einen Empfang im Café Restaurant Weiten Welt, das unterhalb der Pfalz liegt. Die alternative Trauzeremonie und die überaus heitere Hochzeitsparty fanden auf der Terrasse und im seinerzeit branntneuen Anbau des Maltermeister Turmes, mit Blick auf das schöne Goslar statt. Auch diesen beiden haben wir den Weg zum Fest mit einem fertig gestrickten Hochzeitstag und dem Zutun unserer Harz-Hochzeit Partner versüßt. Ja, hier wurden ungeahnte Träume Wirklichkeit …