AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Die Firma Elke Rott Veranstaltungsservice, folgend ERV genannt, erbringt alle Leistungen ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen.

Änderungen und Ergänzungen des Vertrages sind nur in schriftlicher Form gültig.

2. Leistungspflichten

ERV erbringt die Leistungen im Rahmen der bestehenden und betrieblichen Möglichkeiten. Zeiten, in denen Harz-Hochzeit.de aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich von ERV liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter o. ä.), nicht über das Internet zu erreichen ist, sind davon ausgenommen.

3. Antrag HARZ-HOCHZEIT Partnerschaft – Preise – Zahlungsbedingungen

Die Preise sind Festpreise.

  • Vor Vertragsbeginn prüfen wir Seriösität und Kompetenz bewerbender Unternehmungen, holen ggf. Referenzen ein oder statten Ihnen u. U. einen persönlichen Besuch ab.
  • Für Ihren Antrag nutzen Sie dieses Formular – Harz-Hochzeit Partnerschaft
  • Es werden 39 Euro netto für einen Eintrag im Harz-Hochzeit Unterseite Hochzeit feiern / Fest-Partner berechnet. Laufzeit EIN Jahr. Beinhaltet genaue Geschäftsbezeichnung,  Logo, Kontaktmöglichkeiten, sowie eine Verlinkung auf Ihre eigene Homepage (soweit vorhanden). Ferner den steten Kontakt zu den anderen Harz-Hochzeit Partnern, um ggf. Kooperationen anzustreben und Ihren Kunden über den eigenen Bereich hinaus einen runden Service im Festbereich bieten zu können. Angemeldete Harz-Hochzeit Partner genießen Vorteile bei der Planung von Aktionen, Messen, Sonderveranstaltungen und der Ausarbeitung des Harz-Hochzeit Leitfaden fürs Fest. Denn Sie sind immer bestens informiert.
  • Der Partner verpflichtet sich auf neue Umstände im Unternehmen und damit verbundene Datenänderungen hinzuweisen und diese zu übermitteln (Telefonnummern, Internetadressen…).

Die Mindestlaufzeit für einen Eintrag auf www.Harz-Hochzeit.de beträgt 12 Monate und verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, sofern keine der Parteien bis spätestens 4 Wochen vor Ablauf der Jahresfrist seine Kündigung erklärt.

Die Rechnung geht Ihnen zu, soweit von keiner Seite fristgerecht eine Kündigung zugestellt wurde.

Zahlungen sind ausschließlich über die Bankverbindung Postbank Hannover BLZ 25010030 Kontonummer 703114307  Kontoinhaber Elke Ibenthal-Rott zu tätigen. Der Rechnungsbetrag wird nach  Zugang der Rechnung ohne Abzüge fällig.  Grundsätzlich wird die Erstellung des Eintrages / Ihrer  Unterseite erst nach Zahlungseingang vorgenommen.

4. Vertragsabschluss, Vertragsbeendigung

Der Vertrag kommt erst mit Bestätigung des Kundenantrags durch ERV oder mit der ersten Erfüllungshandlung zustande und wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Der Kunde und ERV können das Vertragsverhältnis mit einer Frist von 4 Wochen zum 12. Monatsende ohne Angabe von Gründen kündigen. Eine Kündigung bedarf der Schriftform. Nach Wirksamkeit der Kündigung wird der Eintrag ohne Sicherung der Inhalte von ERV gelöscht.

Kommt der Kunde mit der Entrichtung der Vergütung in Verzug, so behält ERV sich vor  vorhandene Einträge / Unterseiten aus dem Netz zu nehmen. Was den Kunden nicht gleichzeitig von seinen Zahlungsverpflichtungen entbindet! Diese bleiben bestehen.

5. Pflichten

Der Kunde ist verpflichtet, den Dienst und Service von ERV nicht missbräuchlich zu nutzen, insbesondere mit dem Eintrag keine Rechte Dritter zu verletzen. ERV übernimmt keine Haftung für evtl. unzulässige Inhalte von verlinkten Homepages ihrer Kunden. Dies betrifft ebenso die Verletzung von Marken-, Namen- und sonstigen Schutzrechten.

6. Veröffentlichte Inhalte von Internet-Seiten

ERV ist berechtigt die Einbindung  von Einträgen, dessen Unternehmen keinerlei Verbindung zum Thema „Hochzeit & Feste feiern“ vorweisen können, abzulehnen.

Info: Für den Inhalt von  Internetpräsenzen haften Besitzer ausschließlich selbst. Der Besitzer einer Domain ist verpflichtet, keine Informationen mit rechts- oder sittenwidrigen Inhalten anzubieten, insbesondere keine Informationen zu übermitteln, die i. S. d. § 131 StGB zum Rassenhass aufstacheln, Gewalt verherrlichen oder verharmlosen, sexuell anstößig sind i. S. d. § 184 StGB pornographisch sind, den Krieg verherrlichen, geeignet sind, Kinder oder Jugendliche sittlich schwer zu gefährden oder in ihrem Wohl zu beeinträchtigen oder auf Angebote mit solchem Inhalt hinzuweisen. ERV ist grundsätzlich nicht verpflichtet, den Internetauftritt des Kunden auf eventuelle Rechtsverstöße zu prüfen. Bei einem erkannten Verstoß allerdings ist ERV verpflichtet, die entsprechende Internet-Seite anzuzeigen.

Der Kunde ist verpflichtet, auf seine Internet-Seite eingestellte Inhalte als eigene Inhalte unter Angabe seines vollständigen Namens und seiner Anschrift zu kennzeichnen. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass eine darüber hinausgehende gesetzliche Kennzeichnungspflicht z. B. bestehen kann, sofern auf den Internet-Seiten Teledienste oder Mediendienste angeboten werden. Der Kunde stellt ERV von allen Ansprüchen frei, die auf einer Verletzung der vorgenannten Pflicht verlangt.

7. eMail / Spamming

eMail ist eine elektronische Versendungsart von Individualmitteilungen. Der Nutzer der eMail-Dienste ist verantwortlich für den Inhalt der versandten eMails. ERV übernimmt dafür keine Haftung. Der Kunde verpflichtet sich ebenso, keine Werberundschreiben oder Massenmailings per eMail durchzuführen, ohne von den eMail-Empfängern dazu aufgefordert worden zu sein.

Spamming ist das unerwünschte und nicht genehmigte Versenden von Emails an Firmen und Personen, die Sie nicht persönlich kennen und sich nicht bereiterklärt haben, Nachrichten von Ihnen zu erhalten. Das Verwenden von Usenet/News Group Nachrichten, durch welche neue Mitglieder angeworben werden sollen, gilt ebenfalls als Spamming. Opt-out Listen werden ebenfalls nicht akzeptiert. Jemanden aufzufordern, speziell die Streichung von einer Mailingliste zur Do you appreciate unsolicited junk email? Verhinderung von Werbung zu verlangen, fällt auch unter SPAMMING und stellt eine Zuwiderhandlung gegen unser Spam-Verbot dar. Die Daumenregel hier ist, dass es sich höchstwahrscheinlich um SPAM handelt, wenn jemand die Informationen nicht speziell angefordert hat. Bitte senden Sie nur an Freunde und Partner persönliche Emails. ERV ist gegen die Versendung solcher Massenmails und hält sich Abmahnung und rechtliche Schritte gegen Spammer vor.

8. Datenschutz

ERV weist gemäß § 33 BDSG darauf hin, dass personenbezogene Daten im Rahmen der Vertragsdurchführung gespeichert werden.

ERV ist berechtigt, die Bestandsdaten seiner Kunden zur Marktforschung, zur Werbung für eigene Zwecke und zur bedarfsgerechten Gestaltung seiner Leistungen zu verarbeiten und zu nutzen. Der Kunde kann jederzeit über den gespeicherten Datenbestand, soweit er ihn betrifft, vollständig und unentgeltlich von ERV Auskunft verlangen.

Info: Dem Kunden ist bekannt, dass der Datenschutz für Datenübertragungen in offenen Netzen, wie dem Internet, nach dem derzeitigen Stand der Technik, nicht umfassend gewährleistet werden kann. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass der Provider das auf dem Webserver gespeicherte Seitenangebot und unter Umständen auch weitere dort abgelegte Daten des Kunden aus technischer Sicht jederzeit einsehen kann. Ebenso sind andere Teilnehmer im Internet in der Lage, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu beeinflussen. Der Kunde trägt für die Sicherheit der von ihm ins Internet und auf Web-Servern gespeicherten Daten vollumfänglich selbst Sorge.

9. Anwendbares Recht

Für die Gewährleistungsbedingungen und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen Verkäufer und Käufer, gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.