Spiele & Unterhaltung

Unsere kleine Sammlung von heiterer Unterhaltung gibt es auch hier als Download – Hochzeitsspiele

Die feierliche Bestattung der Junggesellenhose

Am besten am Abend des Junggesellenabschieds oder auf dem Polterabend wird die letzte Junggesellenhose des Bräutigams verbrannt oder in einem vorbereitetem Loch auf immer bestattet. Man sollte ihm vielleicht fairerweise sagen, dass er an dem Abend eine alte Hose tragen oder eine Ersatzhose mitbringen soll. Wenn Sie diese Aktion am Hochzeitstag planen, müssen Sie den Bräutigam auf jeden Fall vorbereiten. Umrahmen kann man das Ganze mit als Mönchen verkleideten Darstellern, die die Prozession mit Gemurmel anleiten. Ferner wird eine Frau gebraucht, die den Bräutigam als letzte berühren darf, um ihm die Hose auszuziehen. Diese wird dann eben verbrannt oder begraben und läutet ein neues Leben für den Mann ein, den fortan nur noch seine Frau anfassen darf.

Die besondere Hochzeitstorte

Nehmen Sie dem Brautpaar Arbeit ab und kümmern Sie sich – natürlich ganz nach des Paares Wünschen – um die Hochzeitstorte. Was keiner mitbekommen darf > Es ist nicht das Original, das da festlich von Wunderkerzen begleitet auf den Tisch zum Anschneiden kommt. Aus Styropor schneiden Sie sich Tortenböden in verschiedner Größe, die dann mit Styroporkleber zusammengeklebt werden. Diese Teile dann mit Gips einschmieren und verkleiden. Das Ganze dann mit weißer oder cremefarbener Farbe, ganz perfekt mit Schokoladenkuvertüre (die Günstige!) in weiß oder auch braun überziehen. Anstandshalber vielleicht mit Zuckerfiguren oder Marzipanrosen ausdekorieren. Das Anschneiden dürfte Probleme bereiten… Halten Sie Messer in verschiedenen Größen bereit, die dem Paar – zuerst das Kleinste – gereicht werden können. Die verblüfft-schockierten Gesichter dürften Ihnen sicher sein, bevor das Original herein getragen wird.

Professionelles Gäste-Mischen

Ihre Gäste kennen sich nicht untereinander, oder lassen sich schwer animieren? Dann bereiten Sie Zettel mit den Namen vor, die Sie unten in Klammern geschrieben finden. Dann trennen Sie die Damen(zettel) von den Herren(zetteln) und werfen diese in eigene Gefäße, Körbchen o.ä. Jeder Anwesende muss nun einen Zettel ziehen und sich den gezogenen Namen gut merken, bis der DJ zum Tanz aufspielt. Dann verliest er die zusammengehörigen Paare (siehe unten), die nun denn ersten Tanz bestreiten. Sollte sich ein Paul oder Casanova nicht auf der Tanzfläche anfinden, wird ein Bußgeld in die Brautkasse fällig!

Es eröffnen den Tanz in seliger Wonne

Der (silberne Mond) und die (güldene Sonne)

Was kommt denn da für ein niedliches Pärchen

Das ist der (Paul) mit seinem (Klärchen)

Und jetzt kommt Operettenton

Die (Csardasfürstin) und der (Zigeunerbaron)

Wie komm ich bloß zu diesem Manne

So spricht zu (Casanova) die (keusche Susanne)

Siehst Du das Mädchen dort das holde

Komm (Tristan) tanz mit Deiner (Isolde)

Der (Hans im Glück) schnell wie noch nie

Tanzt er mit der (Pechmarie)

Nun wieder Operettenkost

(Der Vetter aus Dingsda) und die (Christel von der Post)

Erscheinen tun zwei alte Bekannte

(der Skatbruder) und die (Kaffeetante)

Der (Märchenprinz) weckt sein (Dornröschen) auf

Und tanzt mit ihr in den Himmel hinauf

Jetzt kommen zwei vom Operettenballett,

Der (Tannhäuser) und die (Elisabeth)

Ganz alte Bekannte treffen sich hier

Die (lustige Witwe) und der (Rosenkavalier).

Es eilen in den Saal ganz schnell

Der (Buchhalter) und die (Tippmamsell).

Jetzt wehre sich alles seiner Haut,

Es kommt der (Räuberbräutigam) mit seiner (Räuberbraut).

Hier tanzen zwei große Künstler miteinander

(Willi Birgel) und (Zarah Leander).

Und liebe Leute ihr sollt wissen

(Frau Elster) tut (Herrn Fuchs) abküssen.

Der (Singende Sachse) findet Gefallen,

an den süßen (Ostseequallen).

Gestatten Madam, ich küß ihre Hand,

so spricht der (Schürzenjäger) zur (Unschuld vom Land).

Er ist ein immertreuer Bursche und sie ein blitzsauberes Mädel,

ihr kennt sie alle, es sind (Hänsel) und (Gretel).

Nun werden sich in unsere Herzen singen

(Adele Sandrock) und (Theo Lingen).

Nun glaubt nicht, dass ich vergessen hab mich

Nun kommt zum Schluss die/der flotte (Tänzerin/Tänzer) und ich.

Die Sündenkasse

Bereiten Sie Kärtchen für jeden Gast vor auf dem nach dem Verteilen folgende Dinge eingetragen werden müssen: NAME, ALTER, WOHNORT, SCHUHGRÖSSE und das GEWICHT. Außerdem bereitstellen: Eine Personenwaage, Schreibwerkzeuge für die Gäste und ein Körbchen zum Kärtchen einsammeln.

Nach dem Festessen wird dann die Waage für alle ersichtlich platziert und einige Kärtchen aus dem Hut gezogen. Diese Gäste müssen auf die Waage steigen und für jedes „geflunkerte“ Kilo einen (oder mehr?, je nach Gewicht) Euro in die Kasse des Brautpaares zahlen. Wer sich gar weigert, sollte eine Strafgebühr entrichten. Bei wem das Gewicht richtig lag, erhält einen Kuss von Braut oder Bräutigam.

Des Bräutigams Affären…..

…sollen jetzt ein Ende haben. Auf der Hochzeitsfeier werden die nun Verflossenen aufgefordert, die Haustürschlüssel des Bräutigams endgültig bei ihm abzugeben, weil sein Herz nur noch seiner Braut gehört. Verteilen Sie vorher unbemerkt mindestens 5 Schlüssel – 4 an anwesende weibliche Gäste (und vielleicht auch an das unbekannte Servicepersonal). Der letzte Schlüssel sollte aber von einem Mann zurück kommen….

Eignungstest – Sind die Vermählten wirklich füreinander gemacht?

Bitten Sie das Brautpaar bei der Hochzeitsfeier oder am Polterabend in den Mittelpunkt des Geschehens, auf die Tanzfläche oder Bühne. Je nach Möglichkeit werden die Beiden Rücken an Rücken stehend oder gar durch Wand / Laken getrennt voneinander zur Beziehung und über den Partner befragt. Natürlich wird nicht gesprochen, sondern die Antwort per Schild mitgeteilt. Auf diesem sieht man auf der einen Seite deutlich einen Bräutigam und auf der anderen Seite eine Braut. Die Seite, auf wen die Antwort zutrifft, wird nach vorne / den Gästen gezeigt, oder altenativ beiden ein Nudelholz (Braut) und eine Bierflasche (Bräutigam) gereicht. Entsprechend der Antwort wird dann Holz oder Flasche hoch gehalten Bei Übereinstimmung gibt es einen Punkt für das Paar. Die Wertung sehen Sie weiter unten.

1 Wer von Euch ist verantwortlich für den ersten Kuß?

2 Wer von Euch hatte die Idee zu heiraten?

3 Wer von Euch wollte zuerst mit dem anderen eine Wohnung teilen?

4 Wer von Euch hält die Küche in Ordnung?

5 Wer von Euch kann besser Auto fahren?

6 Wer von Euch hat wohl die Hosen an?

7 Wer von Euch hätte gern schnell Nachwuchs?

8 Wer von Euch braucht morgens länger im Bad?

9 Wer von Euch ist kuscheliger?

10 Wer von Euch legt mehr Wert auf Sex?

11 Wer von Euch wird nach der Hochzeit schneller dicker?

12 Wer von Euch ist der Dickkopf?

13 Wer von Euch kann besser mit der Haushaltskasse umgehen?

14 Wer von Euch hat die Macht der Fernbedienung?

15 Wer von Euch handwerklich begabt?

16 Wer von Euch wird über die Schwelle getragen?

17 Wer von Euch knipst in der Hochzeitsnacht das Licht aus?

18 Wer von Euch zahlt die nächste Runde?

Beurteilung:

0 – 6 Punkte: Ihr fahrt gerade durch stürmische See und könnt das „WIR“ nun lange üben!

7 -11 Punkte: Ihr befindet Euch in der Übungsphase. Zur Hölzernen Hochzeit (5 Jahre) ist alles gut!

12 -16 Punkte: Ihr zwei seit eins! Herzlichen Glückwunsch…

16 -18 Punkte: Ihr bleibt sicher glücklich bis zur Diamantenen Hochzeit

Für diese Aufregung hat das Paar eigentlich ein Präsent verdient. Wie wäre es mit einem Negligé oder Plüschhandschellen? Natürlich wäre es auch ein guter Augenblick Ihr ´wirkliches´ Geschenk zu überreichen.